Neues aus dem Skizzenbuch


Hin und wieder passiert es mir, dass ich mein aktuelles Skizzenbuch zu Hause vergesse. In diesem Fall muss stets auf schnellstem Wege ein neues her: also besorge ich mir das nächstbeste leere Buch (Hauptsache Papier!). Kürzlich ist mir aufgefallen, dass ich tatsächlich bereits eine beinahe unüberschaubare Menge an angefangen und halbvollen Skizzenbüchern bei mir ansammle. Momentan bemühe ich mich also, auch diese vollends aufzubrauchen. Denn nichts scheint mir unbefriedigender als mehrere parallel genutzte Skizzenbücher... die hier gezeigten Skizzen stammen aus meinem Besuch in Berlin, Anfang diesen Monats (es ist ein kleinen A6-formatiges Notizbuch der Edition Suhrkamp).