Design

das visuelle Gesicht

Nicht nur soll gutes Grafikdesign ansprechen und in seinem Inhalt hängenbleiben, sondern viel mehr: soll es Charakter übermitteln. Werte, die ein Ganzes formen. Eine Persönlichkeit. Es visualisiert die Identität einer Person, einer Marke, einer Firma oder die Charakteristika eines Produkts. Ich bin davon überzeugt, dass sobald man die Marke – das kann in diesem Sinne auch eine Person sein – auf ihre Essenz, ihren inneren Kern zuspitzt, all das, was sie ausmacht, über ein gutes Logo und passendes Layout, ob im Print- oder Web-Bereich, kommunizierbar – und damit in visueller Prägnanz realisierbar – wird. Dadurch erreicht man nicht nur, man prägt man sich im Idealfall als solche Marke der potentiellen Kundschaft ein. Und ganz nebenbei entwickelt man in dieser visuellen Essenz, die einen eigenen Standpunkt auf den Punkt gebracht hat, auch ein besseres Gefühl für die eigene Position in der Welt des Marktes und für die Werte, denen man sich im Namen der Marke verschrieben hat. Diesen Standpunkt jedoch gilt es erstmal, zu reflektieren.

 

Für eine reife und ausgefallene visuelle Präsenz ist Arbeit nötig, es ist nötig, zu hinterfragen: die eigene Marke und das, was sie im Inneren ausmacht, was und wie man das eigentlich nach außen darstellen will. Dafür investiere ich mein Herzblut. Der Gestaltungsvorgang beginnt, sobald der zu visualisierende Inhalt feststeht. Vom umfangreichen Identity- und Logo-Design bis hin zu den Einzelheiten einer gelungenen Markenpräsenz, die sich konsistent über Print- und Webwelten hinweg erstrecken, die Aufsehen und Vertrauen erwecken und so stets aufs Neue aus den Tiefen der Erinnerung das „Aha!” bescheren soll.

Lassen sie uns plaudern über Ihre nächsten Schritte, zur rundum durchgestalteten, schlüssigen Marke – ob es Ihr Name ist oder Ihre Firma. Auch gute Dienstleistungen müssen erstmal ankommen – und brauchen dafür eine Außendarstellung, die ihrem Kern gerecht wird. Lassen Sie uns gemeinsam anfangen, das Wesen Ihrer Marke zu neuer Form zugießen.