Kunst / illustration

Gezeichnet habe ich schon immer. Seit ich denken kann zumindest. Lange Zeit waren es ausschließlich Cartoon-Zeichnungen und Illustrationen, die ich aufs Papier und aufs Tablet brachte, bis ich begann mit neuen Stilen zu zeichnen, bis neben der Ästhetik klarer Linien und Konturen mir unlängst auch die Malerei ihren Reiz der Farben und Flächen und ihren Möglichkeiten an Techniken offenbarte, sodass insbesondere Aquarellfarben seither meine Skizzenbücher durchdringen. Bis zur weitgehenden Abstraktion meiner Motive hin verläuft durch die meisten meiner Arbeiten eine konstante Liebe zu klaren, authentischen Linien neben der Passion für die aquarelleigene Unverfälschtheit und Natürlichkeit – phasenweise übe ich mich rein zeichnerisch, phasenweise aquarellmalerisch, und ab und an kommt alles, was ich an Der visuellen Kunst liebe, zusammen. Ab und zu zeichnete ich auch digital sehr viel; nun habe ich jedoch nach und nach die analoge Kunst sehr viel tiefer ins Herz geschlossen, die mir aktuell nähere und innigere Form des Ausdrucks. 

 

Im Folgenden finden Sie eine bunte Mischung aus älteren sowie aktuellen Zeichnungen und Gemälden, dabei sind auch Auszüge aus Skizzenbüchern, es sind Bleistift- und Finelinerzeichnungen, Tuschezeichnungen, Aquarell- und Buntstift-Gemälde, sowie jegliche Mischformen dieser Materialien dabei.


Ein kleiner Blick durch meine Arbeiten

Blog-Einträge zum Thema „Illustration”


Der Krautkopf lebt – auf der Messe!

Dieser Comicstrip war anlässlich des diesjährigen Messeauftritts der Stadt im hiesigen Amtsblatt zu finden.
Dieser Comicstrip war anlässlich des diesjährigen Messeauftritts der Stadt im hiesigen Amtsblatt zu finden.
mehr lesen

Schule ohne Zeichnen?

mehr lesen

van G. Impressionen?

mehr lesen

Neues aus dem Skizzenbuch

mehr lesen